www.basisbibel.de

Gott meint es gut mit mir

861EIN GEBET,

MIT DAVID VERBUNDEN.


HERR, hab ein offenes Ohr, antworte mir!

Denn ich bin arm und wehrlos.

2Bewahre mein Leben, ich bin dir doch treu!

Hilf deinem Knecht, du bist ja mein Gott!

Ich verlasse mich auf dich.

3Hab Erbarmen mit mir, mein Herr!

Denn ich rufe zu dir den ganzen Tag.

4Gib deinem Knecht wieder ein fröhliches Herz!

Meine ganze Sehnsucht gilt doch dir, mein Herr.

5Denn du, mein Herr, bist gut und bereit zu vergeben.

Deine Güte erreicht alle, die zu dir rufen.

6So höre auf mein Bittgebet, HERR!

Bemerke mein Flehen um Gnade!

7In meiner Not rufe ich zu dir!

Denn du wirst mir antworten.


8Keiner ist wie du, mein Herr, unter den Göttern.

Kein anderer kann deine Taten vollbringen.

9Es kommen alle Völker, die du geschaffen hast.

Sie werfen sich vor dir nieder, mein Herr,

und geben damit deinem Namen die Ehre.

10Ja, groß bist du und tust Wunder.

Du allein bist ein einzigartiger Gott!

11Lehre mich, HERR, deinen Weg!

Ich möchte nach deiner Wahrheit leben.

Lass eines in meinem Herzen wichtig sein,

dass ich deinem Namen mit Ehrfurcht begegne.

12Herr, mein Gott, dir will ich von Herzen danken

und deinem Namen für immer die Ehre geben.

13Denn deine Güte ist größer als mein Leben.

Du wirst mich aus dem Totenreich ziehen,

ganz unten aus der Tiefe.


14Gott, freche Leute stellen sich mir entgegen.

Zur Gewalt bereit, bedrohen sie mein Leben.

Doch dir schenken sie keine Beachtung.

15Mein Herr, du bist ein einzigartiger Gott:

Reich bist du an Barmherzigkeit und Gnade,

unendlich geduldig, voller Güte und Treue.

16Wende dich mir zu und hab Erbarmen mit mir!

Lass deinen Knecht aus deiner Kraft schöpfen

und schenke dem Sohn deiner Magd die Freiheit.

17Zeige mir, dass du es gut mit mir meinst!

Alle, die mich hassen, sollen es sehen

und sich enttäuscht davonmachen.

Denn du allein bist der HERR!

Du hast mir geholfen und mich getröstet.