Wie funktioniert die BasisBibel?

Der Bibeltext – BasisBibel NT+PS:


Das Internetportal basisbibel.de stellt Ihnen den gesamten Bibeltext des Neuen Testaments der BasisBibel zum Lesen und Arbeiten zur Verfügung.

Direkt über dem Bibeltext im Bereich „BasisBibel NT+PS“ können Sie ein bestimmtes Buch, ein Kapitel oder einen Vers auswählen. Eine Zeile darüber befindet sich die Suchmaske für das gezielte Aufschlagen einer Bibelstelle. Wenn Sie die BasisBibel als Buch vor sich liegen haben, können Sie  bei „Buchseite“ direkt eine Seitenzahl aus dem Buch einzugeben, die zum Inhalt der Buchseite führt.

Der Bibeltext ist dreifarbig gestaltet: schwarz, hellgrau und blau. Die hellgrauen und blauen Wörter weisen auf Hintergrundinformationen hin: Gehen Sie mit der Maus auf eines der hellgrauen Worte, so erscheint ein kleiner Kasten mit Informationen zu dem Begriff. Das geschieht auch bei den blau markierten Worten. Zusätzlich gibt es zu diesen Wörtern einen weiterführenden Lexikonartikel: Wenn Sie auf das Wort oder in den erschienenen Kasten klicken, öffnet sich ein Kontextfenster. Hier finden Sie einen kurzen und einen ausführlicheren Artikel zu dem gewünschten Begriff. Zu einigen Begriffen sind auch Bilder und Landkarten verfügbar. Die drei Arten von Materialien – Artikel, Bild und Karte – werden durch die drei kleinen Symbole links gekennzeichnet: Papier, Fotoapparat und Weltkugel.

Die Tools:


In der Spalte rechts des Bibeltexts befinden sich die „Tools“. Das sind hilfreiche Werkzeuge für das Lesen und Arbeiten mit dem Bibeltext. Von den fünf  verschiedenen Tools sind das Lexikon und  die Themen für jeden Benutzer zugänglich. Für  die anderen drei ist eine kostenlose Registrierung auf der Internetseite erforderlich.

Im Lexikon findet man zu den gelisteten Stichworten interessante Hintergrundinformationen, die sich wieder im Kontextfenster öffnen. Unter „Themen“ sind zu verschiedenen biblischen und alltäglichen Themen, die oft in der Bibel gesucht werden, passende Bibelstellen zusammengestellt.

Ist der Benutzer registriert und angemeldet, so kann er sich auch Notizen zu Bibelstellen machen, Lesezeichen setzen und einen der Bibellesepläne für die persönliche Bibellese auswählen.

Um Notizen und Lesezeichen zu erstellen gibt es den kleinen orangenen Punkt mit weißem Pluszeichen in der Mitte, der immer links neben dem Bibelvers erscheint, sobald man sich mit dem Cursor über den Bibeltext bewegt. Klickt man dieses Symbol an kann der Benutzer zwischen „Notiz hinzufügen“ oder „Lesezeichen hinzufügen“ auswählen. Die Notizen und Lesezeichen lassen sich ganz leicht wieder löschen, indem man auf das kleine Kreuz rechts der erstellten Notiz bzw. des erstellten Lesezeichens klickt.

Um einen Bibelleseplan auszuwählen, klickt man auf das „i“ unter dem gewünschten Plan. Daraufhin erhält man eine kurze Information zu diesem Bibelleseplan und der Benutzer kann ihn auswählen. Möchte man den gewählten Bibelleseplan doch wieder ändern, klickt man einfach auf den Namen des Plans.

Die verschiedenen „Tools“ lassen sich ganz einfach öffnen und schließen und der Benutzer kann sie nach seinem Belieben verschieben und so in die bevorzugte Reihenfolge bringen. Zum Öffnen und Schließen klickt man einfach das Symbol rechts auf dem orangenen Balken an und zum Verschieben „packt“ man das Tool an demselben Balken und zieht es nach oben oder unten.

 

 

Auschnitt aus dem online Bibeltext



Kontextfenster



Abbildung des Tools "Lexikon"